top of page
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

press to zoom

press to zoom

press to zoom
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

press to zoom

Was ist der Schatten und warum ist es so wichtig sich um den Schatten kompetent zu kümmern



Der Schatten ist die Summe unserer ungeheilten emotionalen und seelischen Verletzungen, unsere Muster und Strategien, um unser Ich zu schützen, weil bestimmte Teile unseres Seins und Ausdrucks nicht OK waren und für mich das vielleicht Wichtigste - die Kern-Thematik.

Hier gehe ich kurz auf die einzelnen Ebenen ein:

Die ungeheilten emotionalen und seelischen Verletzungen

Das sind unsere Wunden, die uns in diesem Leben von den uns umgebenden Menschen und Situationen zugefügt worden sind, die wir zum Zeitpunkt des Auftauchens nicht verarbeiten konnten und somit in das Unterbewusste abgeschoben haben. Das Problem dabei ist, dass diese Traumen nicht weg sind, nur weil wir sie vordergründig nicht mehr sehen. Das Problem ist, dass diese Dinge unser Unterbewusstsein programmieren und dabei einen sehr starken Einfluss auf unsere Lebenserfahrung haben. Denn wie viele von uns wissen, steuern wir zu vielleicht zu 5 % unsere Lebenserfahrung bewusst und zu 95 % wird unsere Lebenserfahrung durch unser Unbewusstes gesteuert. Diese ungeteilten Verletzungen können also extrem einflussreich sein und zwischen uns und einem besseren Leben stehen.

Unsere Muster und Strategien um unser ich zu schützen


Hier befinden alle die unterdrückten Verhaltensweisen, die durch wichtige Bezugspersonen oder Situationen reglementiert wurden. Bei uns kann also die Botschaft an, dass diese Verhaltensweisen nicht OK sind. Vielleicht haben wir auf einem Familienfest den ganzen Mund mit den leckersten Pralinen am Tisch vollgestopft. Dann bekamen unmittelbar das erzieherische Element unserer Familie zu spüren, was uns klar und deutlich vermittelt, dass Gier nicht OK ist. Doch was ist, wenn wir diesen Teil noch haben, weil wir noch nicht wirklich durch innere Wachstumsprozessedarüber hinaus gewachsen sind? Wir verdrängen diesen unakzeptierten Teil von uns, der jedoch weiter seinen Einfluss ausübt.

Sehr viel von diesem Zeug auf dieser Ebene liegt hier im Bereich der Sexualität begraben und nicht selten werden von diesen wichtigen Bezugspersonen, die uns hier umgeben haben, Doppelbotschaften gesendet. So eine entstandene Thematik mit Doppelbotschaft könnte beispielsweise entstanden sein, als die jeweilige Person bei der Selbstbefriedigung „überrascht“ wurde. Vordergründig spielt alles „normal“ weiter und es wird so getan, als sei alles OK, doch es gibt einen bestimmten Klang, einen Geschmack, der etwas anders kommuniziert und dieses andere schreit: ES WAR NICHT OK. Nun beginnt das Kind bestimmte Teile seines Ausdruckes nicht nur vor den Eltern zu verstecken, sondern auch sich selbst zu verurteilen. Im schlimmsten Fall kann das zu einer gespaltenen Persönlichkeit führen.


Der mit wichtigste Teil, in meinen Augen, ist der Bereich der Kern-Thematik.

Als Kern-Thematik bezeichne ich das große Thema der vielleicht letzten 1000 Jahre. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das für viele etwas abgefahren klingt, doch in meiner Arbeit ist in den letzten 21 Jahren eine Sache unumstößlich klar geworden: das die Inkarnation-Lehre kein Glauben mehr ist, sondern definitives Wissen. Die Kern-Thematik ist ein großes karmisches Muster, welches seinen Ursprung in einem Leben hat, wo wir eine sehr starke Täter- oder Opfer Erfahrung machen mussten. Auch diese Täter oder Opfer-Erfahrung wurde definitiv NICHT geheilt und so trägt sich diese Thematik in die Zukunft. In der Regel kommen bei echten Kern-Thematiken beide Seiten vor. Wir haben also Leben als Opfer und Leben als Täter verbracht. Beide möchten geheilt werden, beide Teile möchten in unsere Erfahrung integriert werden.

Warum ist das so wichtig?

Ich habe vielfach erlebt, dass die Leben, wo wir unserem Volk gedient hatten und dann dafür gelitten haben, einen starken Einfluss auf das Leben unserer Bestimmung haben. Das war z.B. das Leben als gute Heilerin, die am Ende auf dem Scheiterhaufen brannte, während die Menschen, denen sie geholfen hatte, zuschauen bis jubeln. Hier werden in der Regel tief sitzende Entscheidungen getroffen, die bis heute wirken. Haben wir diese traumatische Erfahrung nicht geheilt, werden wir uns UNBEWUSST wieder und wieder sabotieren, um nicht in unsere Bestimmung zu müssen. Dann haben wir eine gute Ausrede, weil wir haben es ja VERSUCHT. Aber unser UNBEWUSSTES hat in eine andere Richtung gespielt. Nun kann es Teil unserer Lebensaufgabe sein, dieses Trauma zu lösen, damit wir in Zukunft eine andere Basis zum Entscheiden haben.

Doch auch die Täter-Thematik zu lösen, ist extrem wichtig. Hier geht es meistens um Macht, Machtmissbrauch und dem destruktiven Einsatz unserer mitgegebenen/angeborenen Fähigkeiten. Bricht dieser Teil nicht, anhand einer spirituellen Kriese, einfach durch, braucht es hier ein hohes Maß an Vertrauen gegenüber dem Leiter des Prozesses. In diesen Leben waren wir die böse Hexe, die rechte Hand der Schattenwelt oder andere Ausdrucksformen der großen „Arschlöcher“ dieser Welt. Doch lösen wir dieses Thema nicht, steht diese unbewusste Dynamik, wie eine Sicherung, zwischen uns und dem für uns möglichen nächsten Level.

Was haben alle dieser Schattenformen gemeinsam?


Sie binden sehr viel Energie.

Diese Energie fehlt uns in anderen Bereichen unseres Lebens. Der persönliche Schatten ist eines der größten Hindernisse beim Umsetzen unserer Bestimmung und eines der großen Hindernisse für gute Beziehungen. Deswegen ist es so wichtig, diese Angelegenheit kompetent anzugehen.

Zum Thema Kompetenz: von wem würdest Du Dich gerne am Herzen operieren lassen? Vom Azubi? Vom Billig-von-Nebenan? Oder von der Selbsthilfegruppe?

Ich für meinen Teil würde mir einen wirklich fähigen Fachmann/-frau wünschen, die weiß, was sie macht und die das schon vielfach erfolgreich erledigt hat.


So würde ich auch bei der Schatten-Thematik vorgehen, denn hier lauern sehr viele Fallstricke.

Die gute Nachricht ist, lösen wir unsere Schatten-Themen, bekommen wir eine ganze Reihe an Geschenken.


Einen weiteren wichtigen Schritt kannst Du hier beim Krieger des Lichts in Oberbrunn gehen (bis zum 30.04. gibt es einen Freundschaftsbesuch-Preis):

https://www.light-on-earth.com/krieger-des-lichts

Das Deep Shamanic Wisdom Training ist darauf ausgelegt, die Kern-Thematik kompetent anzugehen. Pfingsten startet der vorläufig letzte Durchlauf in Deutschland. Ich freue mich auf alle mutigen Seelen, die ihren Weg zu mir finden.

https://www.light-on-earth.com/schamanische-ausbildung


  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square