top of page

Vorhin in der Meditations- und Yoga-Gruppe, später Pornos vor dem Internet!





Ich treffe immer wieder Menschen, die sich hervorragend selber belügen. Das EINE ist für, nennen wir es Gott, und das ANDERE ist für mich. Das ist ja im Grunde nicht schlecht, solange es im Rahmen der göttlichen Gesetze abläuft und niemanden schadet. Das, was ich nicht haben kann, ist die Doppelmoral von so vielen. Kurz vorweg - ich liebe Sex! Egal ob wild oder göttlich, nur damit das folgende nicht „katholisch“ klingt, wie mir schon mal vorgeworfen wurde.


Ich habe Menschen in Brasilien auf Zeremonien getroffen, die vor den „heiligen“ Zeremonien die günstigen Kinder-Nutten „mitnahmen“. Einer meiner Bekannten hat sich seine spirituellen Bücher geklaut - wie paradox. „Spirituelle“ Coaches manipulieren Menschen in ihre Angebote und schrecken hier nicht vor deftigen Zeug zurück. Ich kenne Menschen, die ernsthaft glauben, sie seinen spirituell und sich regelmäßig Pornos reinziehen, um es sich dann vor dem Bildschirm selbst zu machen. Ein anderer Schlag „spiritueller“ Menschen vögelt wild in der Gegend herum, egal ob er damit Beziehungen zerstört oder nicht. Natürlich gehören hier immer mehrere Menschen dazu, doch vielleicht bin ich ja nur ein altes Eisen und mir geht hier die echte ritterliche Würde ab, das Verhalten von echten Kriegen des Lichts. Irgendwie kann ich mich nicht dem Sodom und Gomera abfinden, welches immer mehr um sich greift.


Vor allem hat das nach meinem Verständnis nichts mit wahrer Spiritualität zu tun.


Warum nicht?


Weil es nicht mit dem integren Herzen übereinstimmt.


Weil es nicht mit dem wahren Dharma (die Lehren Buddhas) übereinstimmt.


Weil vieles davon Samen erzeugt, die negative Erfahrungen für einzelne, Familien und Länder innehält.


Also: Stoppe unehrliches, unethisches und unintegeres Verhalten.


Lasst uns leben, was wir wissen!


Hier gehe ich etwas ausführlicher auf einen Teilbereich ein: die Pornografie.


Einer der großen Geschäfte und Energielieferanten für diese (oft nicht stofflichen) dunklen Wesenheiten ist die Pornografie.


Bevor ich (seit nun 10 Jahren) das Deep Shamanic Wisdom Training durchführte, habe ich viele Jahre Männerarbeit gemacht. Eines der Hauptsuchtmuster für nicht wenige Männer ist die Pornografie.


Es geht mir hier NICHT um GUT ODER SCHLECHT, sondern ganz simpel um energetische Zusammenhänge, die ich zum einen in meiner täglichen schamanischen Arbeit erlebe und zum andern während visionären Einsichten mit der Regenwald-Medizin in Brasilien erkennen musste (es war eine unangenehme Erfahrung, darum musste):


Die dunkle Hierarchie möchte, dass es Pornografie gibt und dass so viele Menschen wie nur möglich Pornografie konsumieren.


Ich konnte in meiner schamanischen Arbeit und auf vielen Zeremonien mit der Regenwald-Medizin viele Ebenen wahrnehmen, warum:


Der Hauptgrund ist, weil Pornografie einer der großen Energielieferanten der dunklen Seite der Macht ist.


Was passiert hier?


Mann oder Frau steckt ihre Lebens-Energie und Geld in die Kanäle der Dunkelkräfte. Insbesondere der Sperma ist hier sehr wertvoll, wie ich unten erkläre.


1. Vornehmlich das männliche Gehirn ist auf eine ganze Reihe von Reizen getrimmt. Nimmt es nackte Haut oder mehr wahr, kommt es zur Ausschüttung einer ganzen Reihe an Neurotransmitter, die einen kleinen Rausch erzeugen. Der Konsum von Pornografie schüttet hohe Mengen an körpereigenen Botenstoffen aus, mit einem entsprechend großen Effekt. Doch im Laufe der Zeit braucht das Körpersystem immer größere Mengen dieser Droge. Diese Sucht mach schlichtweg unfrei. Das ist eine relativ oberflächige Ebene, darum gehe ich hier nicht weiter drauf ein.

2. Der Konsum von Pornos hat massive Auswirkung auf eine große Anzahl an Partnerschaften, Ehen und Familien. Durch die stark erweiterten Reize wird der“normale S e.x“ und die „normale Figur“ der Partnerin für viele Männer nicht mehr als erregend empfunden. Gleichzeitig visualisieren und manifestieren diese Konsumenten und erschaffen/manifestieren Wirklichkeit, indem sie so intensiv wie nur möglich in das Geschehen eintauchen. Hier wird die geistige Kraft in eine unheilsame Richtung geleitet und es kommt zu viel Destruktivität in Beziehungen und Partnerschaften. Gerade Kinder leiden hier unter den Folgen…

3. Jetzt wird es schamanisch und zwar aus meiner täglichen Praxis: Wenn der Konsument sich se .x. uell vor dem Bildschirm öffnet, haben nicht wohlgesonne Geistwesen die Möglichkeit, auf das Energiesystem des Konsumenten zuzugreifen. Gerade in der S.e.x Szene haben nicht wenige Darsteller/Schauspieler schwere Besetzungen und diese können so ihren Wirkungsgrad erweitern und mehr Energie bekommen. Das kann dramatische Folgen für einzelne haben.

4. Der nächste schamanische Punkt: einmal hatte ich bei der Heilarbeit eines Klienten gesehen, wie dunkle elfenartige Wesen, Bienen-gleich, den Äther der Spermas sammelten, als der Mann vor dem Bildschirm ejakulierte. Dabei konnte ich dieses gigantische Netz an Wesenheiten erleben, die, wie in dem Film Matrix, Energie erzeugten und sammelten. Hier wurde klar, wie viel Energie die dunkle Seite der Macht durch die Internet-Pornografie bekommt. Jede Tat hat ihre Auswirkungen…

5. Wie oben geschrieben, habe ich während einer Medizin-Zeremonie im brasilianischen Regenwald diese Multidimensionalität der Pornografie und Sexindustrie erleben müssen. Das beginnt dabei, dass viele Menschen auf eine Art und Weise leben müssen, dass sie dazu gezwungen oder verführt werden können, Dinge zu tun, die sie sonst nicht tun würden. Ein System der Knechtschaft sozusagen…

6. Dann geht es weiter, dass ein Großteil der Gelder in graue bis schwarze Bereiche fließt. Anders ausgedrückt: Die wahren spirituellen Meister und Heiligen dieser Welt würden keine Pornos produzieren, die Mafia allerdings hat da weniger Skrupel. Das bedeutet nicht, dass alle Menschen diesem Bereich mafiös sind, doch in dieser Medizin-Zeremonie sah ich genau diese Tendenz.

7. Gleichzeitig sah ich die Verletzung in den Seelen, die durch das Abstumpfen, das Verletzen der Integrität und das Prostituieren geschieht.

8. Einer der wichtigsten weiteren Punkte ist, dass Menschen, die viel Pornos konsumieren, trainieren in die jeweiligen Situationen hineinzugehen. Wenn wir sterben, ist es in meinen Augen wichtig, dass wir uns in eine heilsame Richtung bewegen. Hier kommt der authentischen spirituellen Praxis eine große Bedeutung zu. Insbesondere das Gottheiten-Yoga. Doch was in bestimmten Zeitpunkten nach dem Tod auch auftreten kann, sind se x-uelle Visionen. Das wird in dem Buch „Psychedelische Erfahrungen“ beschrieben und das habe ich selber so erlebt. Das sind dann wie „Fallen“ auf dem möglichen Weg zu immer größer werdender Befreiung. Der Porno-Konsument trainiert jetzt regelmäßig in diese Fallen zu treten. Ein einfach genialer Streich der Dunkelkräfte.


Insgesamt kann man das Universum nicht bescheißen. Wir können uns anlügen, wir können unsere Umgebung anlügen, doch nicht das Universum.


Deswegen sind alle unsere Taten von so großer Bedeutung.


Hier setzt der Krieger des Lichts an.


Er befreit sich von dem, was nicht stimmt, er befreit sich von seinen Süchten, er befreit sich von allem, was nicht mit seinem höheren Weg in Übereinstimmung ist.


Das ist natürlich ein Weg, der oftmals seine Zeit braucht.


Doch der wahre Krieger des Lichts weiß, dass die „Kampflinie“ direkt durch sein eigenes Leben geht. Genau hier setzt er an. Genau hier wendet er an, was er gelernt hat. Hier darf er Stärke gegenüber der eigenen Schwäche und gegenüber der Verführung der Dunkelkräfte zeigen.


Deswegen wird er Krieger des Lichts genannt und nur dann hat er das Recht sich so zu nennen.


Willst Du wirklich frei sein, musst Du Dich entscheiden.

댓글


Newsletter-Anmeldung

Trage Dich zur "Schamanischen Hausreinigung" ein, um unseren Newsletter zu beziehen.

GRATIS: Als Dankeschön für das Eintragen gibt es die „Heile Erde Meditation“ (im Wert von 17,99 €) 

 

Danke dir von Herzen für die 108 Lichtblicke - sehr fein Daniela

 

Lieber Stefan, die Geschichten genieße ich sehr. Ich freue mich jedes Mal sie zu lesen. Sie sind ein Geschenk. Danke für die Großzügigkeit.  Monika Bierter

 

Wow, danke für diesen schönen Text!     

Sehr berührend und stimmig!  Stefan

 

Lieber Stefan, ich möchte Dir gene mitteilen, dass ich die Texte von Dir immer sehr wertvoll finde, dass sie mich bereichern und zum darüber Nachsinnen anregen. Ich empfinde sie sehr unterstützend auf meinen Lebensweg und es ist schön dadurch mit Euch in Verbindung zu sein.

Ganz herzlichen Dank dafür. Andrea

 

Hallo, lieber Herr Mandel, ich will mich heute einmal für all Ihre Newsletter bedanken und Ihnen sagen, dass mir Ihre Geschichten und Ideen schon oft sehr geholfen haben. Viele Ihrer Gedanken waren mir schon Inspiration zur Arbeit mit mir und/oder meinen Baustellen. Mit lieben Grüßen, Kerstin K

Ich habe ja schon viele Seminare besucht, doch dieses Training war das Beste, was ich je besucht habe.

 

Heidemarie Schwarzenberger

Dein bisheriges Training zeichnet sich durch intensiven Einsatz und großen Tiefgang aus.  ... Deine theoretischen Ausführungen, vor Allem aber die geführte Meditation und Prozessarbeit, verbesserten meine Intuition gravierend,...Es ist wie das Einschalten des Turbos.

 

Werner K. /82467 Garmisch-Partenkirchen

"Es war mir eine große Freude, dass ich zum Pacha Mama Camp 2012 eingeladen wurde. Obwohl ich erst bei der Halbzeit hinzu kam, fühlte ich mich überall willkommen und aufgenommen. Die familiäre Atmosphäre war vor allem auch bei den gemeinsamen Meditationen und beim gemeinsamen Singen zu spüren. Das einfache, entspannte Leben in der Natur ist zukunftsweisend und widerspiegelt die positive Aufbruchstimmung der Teilnehmenden. In persönlichen Begegnungen und im Rahmen des Tagesprogramms werden viele Visionen, Alternativen und pionierhafte Initiativen vorgestellt und diskutiert, mit dem Ziel der gegenseitigen Stärkung und Vernetzung."

Armin Risi - Buchautor

Was mir am Männerkraft-Training gefällt ist Stefan Mandels Art der Leitung: locker und profund, lebensnah und ernsthaft. Die Grundlagen die er hier vermittelt, sind essenziell, und die Gruppenprozesse die entstehen von berührender Tiefe und Intimität.

 

Stefan Heinz Tietz www.StefanPulsaris.de

Als Schamane ist Stefan absolut authentisch, kompetent mit großem Wissen + Können und heilenden Fähigkeiten. 

Su

Hey Stefan, danke für deine Mails! Ich war gerade in einer Schwitzhütte mit Manitonquat. Cooler Typ. Musste allerdings an deine Hütte auf dem Wildnisfestival denken.                         War die beste in der ich je war.

 

Bis dahin alles Gute    Tom Schmidt      

Sehr guter Kurs und Inhalt. Er hat mir neue Wege geöffnet und die Blickwinkel verändert.  C.

Meisterhaft Manifestieren sind Meditationen die mich in meinem Herzen und in meiner Seele tief berühren, diese CDs sind wirkliche Schätze.
Mit die besten geführten Meditations-CDs die ich bis jetzt gehört habe.
Schon beim ersten Klang der Musik ist eine Energie Präsenz vorhanden, bzw. wird aufgerufen die den ganzen Raum und einen Selbst erfüllt. Man merkt, dass das was jetzt kommt von göttlicher Führung geleitet ist.
Die von Stefan gesprochenen Worte, mit sanfter, weicher, angenehmer und kraftvoller Stimmte bringen die Themen präzise auf den Punkt.
Es fliest, und berührt einen direkt im Herzen in der Seele. Immer wieder werde ich dabei geradezu von Licht und Energiewellen überschüttet, durchströmt.

Man fühlt sich auch noch lange danach liebevoll umarmt und umhüllt von Licht.

Vielen Dank für dieses wundervolle, lichtvolle Energie - Geschenk


Evelyn www.livingmeditation.de

Lieber Stefan, liebe Julia,

ich möchte dir hier einfach einmal herzlich DANKEN für die wunderbaren Nachrichten, die mich und viele um mich her erreichen! Es ist wunderbar, zu wissen, dass es euch gibt, ihr soviel Herzenergie gebt für diesen Weg und dabei soviel Frieden stiftet und "anstiftet" zum friedlichen Wandel! DANKE!!

 

Herzlichst, Sarah

Das Feuerherzen-Männertraining hat sehr gut getan. Ehrlich, offen, tief. Wahrlich Eierrückholend. Am besten hat mir der Austausch mit gleichgestellten und gleichgebeutelten gefallen.

 

Michael L. Seyfried

www.Michael-Seyfried.com

Die Themen wurden gründlich und ausgiebig behandet. Die Treffen waren gut organiseirt und lebendig gestaltet. Die 
Teilnehmer wurden gut mitgenommen. Ich konnte aus dem Seminar großen persönlichen 
Nutzen ziehn. Was mich im Herzen getroffen hat: geführte Meditationen, die Prozessarbeit und die Hinweise, wie wir das Außergewöhnliche erreichen können, speziell bei den Themen Partnerschaft und persönlich Begabung . Der Trainer zeigte großen persönlichen Einsatz.

 

Werner

Ich bin durch die spirituelle schamanische Ausbildung persönlich sehr viel weiter gekommen. Viele unterschiedliche Prozesse haben immer neue Seiten meiner Persönlichkeit gezeigt und poliert.

Es ist toll die anderen Teilnehmer bei ihrem Wachstum zu sehen und zu beobachten, wie jeder zu einem Diamanten wird, mit besonderen Fähigkeiten und einzigartigen Talenten.

Ich kannte bisher keinen solchen Schamanen wie Stefan. Tolle Fähigkeiten, von denen wir alle viel Provitieren können. Er lässt an seinen Erfahrungen und seinem Weg teilhaben.

Claudia

Lieber Stefan, ich danke dir von Herzen für diese unglaublichen CDs. Sie sind ein Schatz von schwer zu erfassendem Wert. Sie tragen eine Kraft, Liebe, Freude, Verbindung, Wohlwollen und Unterstützung in sich, die mein Leben in einem außergewöhnlichen Maße bereichern. Mich mit meinen Geisthelfern zu treffen am runden Tisch, in ihrem Wohlwollen und ihrer Liebe zu baden, füllt mich mit einer für mich ganzen neuen, unbekannten Kraft auf und durchzieht als feine Linie meinen Tag. Die Mächtigkeit der Meditationen liegt für mich darin, dass sie dort zu wirken scheinen bzw. die Dimension einbeziehen, wo unser Leben eigentlich gestaltet wird: im unendlichen göttlichen Licht. Es fühlt sich so an, als ob mein Leben neu kalibriert wird. Ich spüre eine Veränderung heraufkommen aus Urtiefen... Und das fühlt sich unendlich wunderbar an. 

 

Dr. A. H., Berlin

Light on Earth Institut

PT Mandel Future Consulting

JALAN MUNDUK TENGAH, Kel. Pererenan, Kec. Mengwi, Kab. Badung,

Provinsi Bali,

Kode Pos: 80351

bottom of page