Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

Ist Meditation „Nix-Tun“?


Das ist eine gute Frage! Wenn dieses „Nix-Tun“ zum einen in einem echten Samadhi mündet, ist dass das Allerbeste, was man beitragen kann und zum anderen kann Meditation hochfrequente Energie- und Lichtarbeit sein, so wie es auch bei einer authentischen Geistheilung passiert.

Das echte „Nix-Tun“, also ein Samadhi-Zustand würde einen so heilsamen Geisteszustand erzeugen, der sich sehr extrem positiv auf das gesamte Umfeld auswirkt. So als würde ein Instrument gestimmt werden.

Wenn wir unseren Geist dazu verwenden, uns im Gebet mit dem Göttlichen und der hohen geistigen Welt zu verbinden und wenn wir aus dieser Verbindung hochfrequente Energie- und Lichtarbeit entsteht, das ist das wie eine Heilsitzung für Pacha Mama und für Dich. Ich habe schon viele kräftige Heilsitzungen, zum einen bei mir und zum anderen in meinem Umfeld gesehen. Ich durfte sogar Wunder erleben. Wenn diese hochfrequente Energie- und Lichtarbeit von jemanden ausgeführt wird, der weiß was er macht, ist das kein Fantasy-Trip, sondern eine der effektivsten Möglichkeiten um schnell große positive Veränderungen zu erreichen.

Die meisten werden jedoch Herausforderungen haben, in einen heilsamen Geisteszustand zu kommen und diesen lange genug zu halten. Das erfordert in der Regel jahrelanges üben.


Deswegen empfehle ich ganz klar die „Heile Erde Meditation“, nicht nur wenn Du an den Samstags-Meditationen teilnehmen willst.


Was passiert bei der „Heile Erde Meditation“?

Zuerst wirst Du in einen tiefen Entspannungszustand geführt. Dieser Entspannungszustand wird weiter und weiter vertieft. Dann verbindest Du Dich mit dem göttlichen Licht. Das hat tief greifende Wirkungen auf Dein Energiefeld, Deinen Körper und jede Deiner Zellen. Als Nächstes verbindest Du Dich mit Deiner hohen geistigen Führung. Das hebt Deinen Lichtquotienten noch weiter und stärkt Deine Verbindung zur hohen geistigen Welt. Das hat dramatische Auswirkungen auf Dein ganzes Leben.


Doch natürlich musst Du das regelmäßig üben.

Als Nächstes wird in dieser Meditation ein wichtiges Lebensgesetz gelebt: Du beginnst Liebe, Licht und Energie in die Welt zu stahlen. Damit GIBST Du und damit wird Dir gegeben werden. Dieses Geben weiten wir immer weiter aus, bis wir irgendwann Pacha Mama/Mutter Erde komplett in unseren lichtvollen Armen halten. Das bringt soviel Gutes in die Welt - durch Dich und Dein GEBEN in diesem Augenblick. Das ist so wertvoll und so einfach.

Das ist eine echte hochfrequente Energie- und Lichtarbeit für Pacha Mama!!!

Nun hast Du die Möglichkeit, diese immer stärker fließende Energie in Situationen Deines Lebens zu senden. Das kann diese Situationen extrem positiv beeinflussen. Das habe ich vielfach selber erfahren und vielfach von Schülerinnen und Nutzern dieser Meditation berichtet bekommen. Dieser Teil ist das wertvolle Herzstück, welches Dein Leben greifbar besser macht.

Mutter Erde zu danken, wie am Ende der "Heilen Erde Meditation" ist ein echtes Lebens-Elixier für Pacha Mama. Hast Du schon einmal erlebt, wie sehr Dich ein echtes DANKE aufbauen kann und Dich unterstützt, Deine nächsten Schritte zu tun und noch ein wenig weiterzumachen? Ich habe das schon öfter erlebt. Es gab Situationen in meinem Leben, da hat ein echtes Danke darüber entschieden, mit Aspekten meiner Arbeit weiterzumachen, statt es sein zu lassen. Vielleicht geht es Mutter Erde auch so. Vielleicht trägt sie uns alle ein wenig länger und in einem bisschen besseren Zustand dank derer, die ein echtes DANKE an sie aussprechen. Wie Du in dieser Meditation.

Also nochmal, ich empfehle die „Heile Erde Meditation“ von ganzem Herzen! Nicht nur bei Deiner möglichen Teilnahme bei den Samstags-Meditationen!

Hier bekommst Du sie kostenlos:

Die Heile Erde Meditation:

https://youtu.be/22xnARzG6_s

  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square