Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

Dem Ruf folgen und Deutschland verlassen


Hallo Ihr Lieben,

Diese Tage schreibe ich viel über die Hohe Geistige Führung. Warum? Weil dieses Thema für mich und mein Leben gerade sehr große Relevanz hat.

Zum einen hatte ich gerade zwei online-Gruppen in Medialität unterrichtet und zum anderen habe ich selber einen Ruf vernommen, der für mich erst mal ein MEGA-BROCKEN war, der mir Angst machte.

Angefangen hat das alles schon vor einigen Wochen, als mein ältester Sohn Jeremias und meine Frau Julia darüber sprachen, nach Bali auszuwandern. Ich habe mir das angehört, doch EIGENTLICH KAM DAS FÜR MICH NICHT IN FRAGE und so war das Thema für mich vom Tisch. Ich liebe Bayern. Bayern ist meine Heimat. Ich hätte vor 20 Jahren als junger Erwachsener niemals geglaubt, dass ich das jemals sagen würde. Zudem befindet sich meine finanzielle Basis in Deutschland. Wenn ich nicht will, kann ich stur wie ein Esel sein.

Doch meine Frau hat für bestimmte Dinge oftmals eine sehr gute Antenneund so sind durch sie schon viele gute Dinge in unser Leben gekommen. Zum Beispiel war es ihre Idee Manitonquat und Ellika nach Bayern zu holen und diese Camps haben für viele Jahre unser Leben und das Leben von vielen anderen sehr bereichert. So wie es aussieht, hatte sie auch beim Thema Auswandern einen guten Riecher …

Denn eines Tages wachte ich auf und meditierte die erste Runde noch im Liegen in Bett. Ich liebe es, wenn ich noch in den sanften Gehirnwellenmustern der Post-Schlaf-Phase in die Meditation über gleite. Wie ich schon mal an anderer Stelle geschrieben hatte, fühlte ich ca. eine Woche vor meiner Abreise klar und deutlich die Präsenz der göttlichen Mutter und sie sagte zu mir: „Reise nach Bali!“

Nun habe ich 26 Jahre Erfahrung mit Eingebungen verschiedenster „Güteklassen“, den nicht jede Eingebung ist gleich intensiv und deutlich, sowie manche scheinbare Eingebungen verzerrt sind oder von niederen Geistwesen stammen. Kurz gesagt, es ist nicht alles Gold was glänzt. Deswegen habe ich im Laufe der Zeit für mich einen Maßstab entwickelt, den ich Referenz-Punkte nenne. So war mir sofort klar, dass es sich hier um eine echte und deutliche Eingebung handelte. Trotzdem prüfte ich die Angelegenheit. Zum einen weil ich eigentlich die infrage kommende Zeit für mein nächstes Buchprojekt blockiert hatte und weil ich keine Lust hatte zu verreisen. Warum? Ich hatte Angst meine Familie in diesen Zeiten alleine zu lassen. Mir stand es also definitiv nicht nach dieser Reise. Doch im Laufe der vielen Jahre als Schüler des Lebens habe ich gelernt, dass es das Beste ist, wenn ich diesen Eingebungen folge.

Nun bin ich heute (gestern) am 20.05. genau drei Wochen in Bali und das bedeutet Halbzeit für mich. Seit dieser Zeit habe ich viele innere Prozesse durchgemacht. Ich wollte absichtlich einen kühlen Kopf bewahren und nicht vorschnell Entscheidungen treffen, die massive Auswirkungen auf unsere Familie und unser ganzes Leben haben werden. So habe ich mich bewusst nicht in dieses Land verliebt, bin auf Abstand geblieben, habe mir Licht und Schatten angeschaut, bin mit Herz und Verstand an die Sache dran gegangen, prüfe und prüfe und prüfe.

Das erste Zeichen habe ich direkt vom Agung bekommen. Der Agung ist einer der heiligen Orte, den ich schon lange besuchen wollte und der seit Jahren von meiner Collage herab zu mir ins Büro blickt. Dieser Berg hat für viele Menschen hier eine ähnliche Stellung wie der Kailash. Der Agung ist der heilige Berg Balis und gilt für die Hindus hier als der Mittelpunkt des Universums und als der Wohnsitz Shivas und des Sonnengottes Sunyas. Jeremias und ich schwammen eine Runde im wunderbaren, warmen Meer. Plötzlich sagte er zu mir: „Das ist übrigens der Agung“. Als ich den Berg sah, faltete ich meine Hände, führte sie zum Kopf und verbeugte mich vor dem Berg. In diesem Moment bekam ich einen Segen und fühlte, dass ich einen Platz in Indonesien habe. Das war ein sehr ergreifender Augenblick und für mich der Moment, wo ich gänzlich in hier in Indonesien ankam und zeitgleich das erste deutliche Zeichen hier in Bali.

Das zweite Zeichen bekam ich in der Pilgerhöhle auf der Insel Nusa Penida. Ganz am Ende meines Besuches an diesem Kraftort sprach die zentrale Gottheit am letzten Tempel-Schrein zu mir und versicherte mir ihren Segen für unsere Zeit in Bali. Damit meinte sie nicht meine Reise, sondern die Zeit danach.

Auch wenn ich nach wie vor kühl blieb ließ ich nun zum ersten Mal die Vorstellung zu, hier in Bali zu bleiben. Das löste viele sehr unterschiedliche Regungen in mir aus. Ein Teil freute sich auf dieses Abenteuer. WOW, eine Zeit lang in den Tropen leben, die Früchte hier genießen vor allem entschleunigen. Hier gibt es meine Lieblings-Frucht die Durian, dicht gefolgt von der Mango. Schon oft habe ich davon geträumt, zur Reifezeit der Mangos in einem Land zu sein, wo diese Vorkommen, um täglich kiloweise die leckersten und reifsten Mangos zu verdrücken. Selbst meine absolute Lieblings-Frucht, die Blaubeere gibt es hier gefroren.

Gleichzeitig gehen mir die Berge und Seen, viele meiner lieben Pflanzen, die halt nur in unseren Breiten vorkommen und vor allem viele lieb gewonnene Kraft-Plätze ab. Zudem ist es hier fast zu heiß. Ich sitze hier vor meinem Zimmer in einem wunderschönen Garten und schreibe gerade diesen Artikel zwischen 10 und 12 Uhr (jetzt ist es 10.51) am morgen und das Wasser läuft mir in Strömen vom Körper. Es geht also gleich zum Abkühlen in den Pool.

Doch das wichtigste ist, ICH FÜHLE ANGST. Die Angst alles daheim loszulassen. Die Angst eine falsche Entscheidung zu treffen. Die Angst hier in der Ferne zu vereinsamen. Die Angst das es hier schlecht wird. Die Angst zu investieren und es ist umsonst. Die Angst mit so vielen Gesichtern …

Zum Glück gehen wir im Kontext des Kriegers des Lichts konstruktiv mit der Angst um. So bemühe ich mich jede einzelne Angst zu fühlen, ihre Botschaft zu ergründen und das was sie mich lehren will umzusetzen. Ich bemühe mich, die Stimme der Angst zu hören, um so geschmeidig zu werden für die Führung des Universums.

Gleichzeitig stellt sich meine Hohe Geistige Führung in den letzten Tagen sehr verstärkt ein. Auch wenn ich gerade viel von Hoher Geistiger Führung spreche, höre ich in meinem Alltag zu Hause oft wochenlang nichts von ihr. Doch während der letzten Online-Klasse der Deep Shamanic Wisdom Gruppe aus dem Jahr 2019 bekam ich 3 detaillierte Durchgaben von drei meiner Schüler, die klar darauf hindeuten, eine Zeit lang in Bali leben. Dazu hatte ich gestern bei der Morgen-Meditation eine glasklare Führung. Wieder einmal durfte die liebevolle und eindeutige Präsenz der göttlichen Mutter erleben. Dieses Mal wurde sie sehr deutlich: „Stefan, ich liebe Dich so sehr, bitte geht für eine Zeit nach Bali!“

Das musste ich dann nur noch Julia gegenüber, über meine Lippen bekommen. Wieder fühlte ich diese Angst, falsch zu liegen und diese Angst verwendete ich dazu, mein Referenzsystem anzuwenden, ohne meine eigenen Präferenzen dazuzumischen. Endlich erzählte ich Julia was ich erlebt hatte.

PUH, JETZT WAR ES RAUS!

Zeitgleich setze bei Julia der Prozess des Zweifelns ein. Ich finde das gut, den das Testet mich, inwieweit ich mir Wirklich sicher bin.

Ich bin mir SEHR SICHER.

Ich bin sehr dankbar, das ich diesen Prozess des Klärens der inneren Stimme durchlaufen habe und mir dieser Schatz jetzt zur Verfügung steht.

Doch Julia und ich dürfen an einem Strang ziehen, deswegen bin ich hier weiter auf meiner Pilgerreise um weitere Details zu ergründen und wir werden, wenn ich zurückkomme, eine große Zeremonie veranstalten, wo wir die Hohe Geistige Welt auf das Intensivste kontaktieren.

Dann haben wir alles in unserer Macht Stehende getan und der Rest liegt in Gottes Hand.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen einen sehr guten und sehr gut geklärten Kontakt zur Hohen Geistigen Führung, es kann Zeiten geben, da ist diese Führung das wichtigste, was wir haben.

Alles Liebe

Stefan

Das „Deep Schamanic Wisdom Training“ =

Die schamanische spirituelle Ausbildung

Diese schamanische spirituelle Ausbildung wendet sich an alle, die effektive schamanische Methoden der Heilung und Bewusstseinserweiterung erlernen und und in der täglichen Praxis anwenden möchten. Ebenso richtet sich diese schamanische spirituelle Ausbildung an alle, die intensiv in ihrer Persönlichkeit und auf der spirituellen Ebene wachsen möchten und dabei ihren ganz persönlichen Platz im Universum fest und erfolgreich einnehmen wollen.

Egal ob Du Heilpraktiker, Geistheiler, Arzt, angehender Schamane, Leiter von Projekten, Coach, spirituell Suchender oder ob Du einfach "nur" Bewusstseinsforscher bist, diese schamanische spirituelle Ausbildung gibt Dir eine Vielzahl an Werkzeugen, für Deine persönliche Heilung und für Deine tägliche Arbeit, in die Hand.

An wen richtet sich die Ausbildung:

an alle die persönlich, emotional und spirituell stark heilen und wachsen möchten

an Menschen, die an fortgeschrittenen Schamanismus interessiert sind (wobei auch Anfänger willkommen sind)

an Menschen die voll in ihre Kraft kommen wollen

an Menschen die eine intensive Selbsterfahrung anstreben und sich selbst kennen lernen möchten

an Menschen die ihre höchste Bestimmung leben wollen

an alle, die die jenseitigen Welten selber kennenlernen wollen

an Heiler und Therapeuten, die Sicherheit in den schamanischen Techniken bekommen möchten

an berufene Schamanen aller Ausbildungsgrade, vom Anfänger bis hin zum weit Fortgeschrittenen

für Führer, die alleine oder in der Gruppe, Projekte im Sinne der höchsten Lichtebenen manifestieren möchten

Für Berater die immer höhere Ebenen der Weisheit an ihre Ratsuchenden und Klienten weitergeben wollen

an alle Krieger des Herzens, die die Fähigkeit entwickeln wollen nach der Stimme ihres Herzens zu leben

an alle, die am großen Wandel, in der ihnen bestimmten Weise, mitwirken möchten

an Menschen die schamanische Techniken in ihrem Alltag integrieren, leben und routiniert anwenden möchten

an alle Reisenden zwischen den Dimensionen, die sich klare Landkarten für ihre weitläufigen Abenteuer wünschen

an alle, die schon immer wussten, das das Leben viel viel mehr ist

an alle, die den Ruf spüren

http://www.light-on-earth.com/schamanische-ausbildung

Was bringt mir die Ausbildung?

Dein Licht wird sich erhöhen, während gleichzeitig der Widerstand gegen das was Du wirklich bist verringert wird.

Du wirst eine fundierte spirituelle Praxis in Deinem Leben integrieren, welches das Wichtigste ist, was Du überhaupt für Dich tun kannst.

Du wirst immer klarer erkennen wer Du bist, wo Du stehst und authentisch zu Dir stehen können.

Du bekommst eine Schatzkarte zu Deinen inneren Schätzen, das Wissen was Du damit tun willst und Unterstützung dabei das um zusetzten.

Du wirst Dir eine fundierte Kenntnis der jenseitigen Welten durch persönliche Erfahrung erwerben.

Du wirst lernen wie man kraftvolle Zeremonien ausführt und leitet und dabei schwerwiegende Fehler (wie in Goethes Zauberlehrling) unterlässt.

Du wirst eine Vielzahl von effektiven Methoden der Heilung, Transformation und inneren Entwicklung lernen (Seelenrückhohlungen, Beseitigung von Besetzungen und Fremdenergien, Energie und Lichtarbeit- allgemein, schamanisches Reisen, effektivste Trancetechniken, Pflnanzenverbündete und verschiedene Geistwesen als Verbündete kennenlernen, Manifestationstechniken uvm.)

Wenn Du schon viel gelehrt und erfahren hast, kannst Du Deine Entwicklung hier zu einem rundem ganzen bringen. Du lernst Deiner Intuition zu folgen und Deinen inneren Sinnen ganz und gar zu Vertrauen. Durch Feedback und Coaching wirst Du immer sicher in Deiner feinen Wahrnehmung und mit Deinen „Schamanen-Sinnen“ werden.

Du wirst die Stimme Deiner hohen Geistführer und der Deines hohen Selbst von der Stimme deiner Träume und deines Egos unterscheiden lernen.

Du wirst eine innere Routine in zeremoniellen Abläufen entwickeln, so das dieses Wissen tief „eingebrannt“ wird. So wirst Du eine Unterbewusste Fähigkeit von großem Nutzen entwickeln.

Du verkürzt den Weg, dahin wo Du hin willst! Je fähiger die Menschen um so mehr investieren sie in ihre persönliche Entwicklung.

Du wirst Dir die Macht Deiner Gefühle erschließen, statt ihr Spielball zu sein.

Du wirst lernen Gruppen zu leiten.

http://www.light-on-earth.com/schamanische-ausbildung

Wenn Du den Ruf wahrnimmst, zögere nicht länger, sondern bewerbe Dich zu einem Diamant-Prozess:

https://stefanmandel.typeform.com/to/Oz5vt5

  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square