Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

press to zoom

press to zoom

press to zoom
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel
Feuer-Zeremonie + Stefan Mandel

press to zoom

Warum solltest Du mir zuhören? Warum ich tue, was ich tue? Heute lasse ich den Pfau raus!


Hallo Ihr Lieben,

in meinem Buch beschreibe ich ausführlich meinen Einweihung-Weg. Doch da ich nun mit einer Beratung zusammen arbeite, arbeiten wir alles nochmal Komplet durch - das wo ich eigentlich dachte, es ist fertig ……

Na ja, das bedeutet, dass es noch ein wenig dauert, bis es rauskommt.

Damit Du mich ein bisschen besser kennenlernst, spiele ich mal ganz bewusst den Pfau, der sein Gefieder ausbreitet, um Dich zu unterstützen ein Gefühl für mich zu bekommen.

Also zurück zu meinem Weg. Ich war ein Junge, verloren in der westlichen Welt. Ich konnte meinen Platz nicht findenund alles was es an beruflichen Möglichkeiten gab, war nicht für mich. Zum Glück hat mich mein spiritueller Weg 1992 nach Indien gebracht. Dort traf ich zwei tibetische Lamas (= spirituelle Lehrer/Gurus aus Tibet). Von ihnen habe ich in einer persönlichen Runde zu viert, meine erste Meditations-Einweihung und das persönliche Mala (tibetischer Rosenkranz) des einen Lamas bekommen. Dieses Mala war viele Jahre mein größter Schatz. Weiter auf meinem Weg hatte ich 1996 ein klassisches Berufungserlebnis zum Schamanen und bin innerhalb von 19 Jahren durch eine authentische schamanische und spirituelle Initiation gelaufen. Dabei durfte ich viele der schamanischen und spirituellen Welten selber erkunden, bin einmal gestorben und wiedergekommen, das bedeutet ich habe die „Andere Seite“ persönlich erleben dürfen (das kannst Du hier lesen). Dann habe auf intensivste Weise, mit schamanischen Techniken, die Anderswelt und die Bardos erforscht und wurde hierbei direkt von den erleuchteten Wesenheiten und den Pflanzengeistern, auf teilweise strenge Art und Weise, unterrichtet. In meinen bisherigen 27 Jahren auf dem spirituellen Weg habe ich einfach sehr viel gelernt. In dieser Zeit habe ich fast durchgehend täglich meditiert und/oder mich mit Trance-Techniken beschäftigt. Ich mache auch schon seit 1996 Chi Gong, doch hier würde ich bei weitem nicht behaupten, das ich täglich Praxis mache und mir deswegen würde ich mich hüten, mir hier eine 23 Jahre Erfahrung auf meine Know-How-Liste zu schreiben. Doch die Meditation und Trance-Arbeit sind mein Steckenpferd. I love it! Könnte ich mir nur eine Sache aussuchen in der Welt, so wäre es das.

Mein Einweihungsweg hat mir sehr viele Wirklichkeitsebenen und sehr viel Wissen vermittelt. Wissen, was direkt erfahren oder unmittelbar übermittelt wurde, also nicht aus dem Buch angelesen, wobei ich auch sehr gerne und sehr viel studiere. Das, was ich hier erlebt habe geht sehr weit über die Arbeit mit Kraft-Tieren und die Obere,- Mittlere- und Untere-Welt hinaus.

Insgesamt kann ich guten Gewissens von mir sagen, das ich einen großen Teil meines Lebens mit meiner Thematik, die da wäre authentischer Licht-Schamanismus (den es gibt auf viel unlichten) und gelebte moderne Spiritualität, verbracht habe und nach wie vor verbringe. Ich bin einfach ein Vollprofi und das nicht erst seit gestern oder ein paar Jahren.

Meine erste Schwitzhütte habe ich Pfingsten 1997 geleitet. Das war vor 22 Jahren.

Das Light on Earth Institut haben wir 2001 mit unserer ersten Light-on-Earth-Wesak-Celebration gegründet. Damals hieß es noch Institut for World Peace Management. Auch dieser Name drückt mein und unser Bedürfnis aus, mit unserer Arbeit wirklich etwas Positives zum Weltgeschehen beizutragen. Es folgten viele Auf und Abs - wenn Dich das interessiert freue ich mich, wenn Du mein Buch liest.

Am 31.10.2011 wurde ich dann in einer Einweihung-Zeremonie offiziell, von der hohen geistigen Welt zum Schamanen ernannt. Davor war ich Lehrling und habe den Titel Schamane nicht geführt. Ich habe mich schamanisch praktizierender genannt. Am 22.10.2017 wurde ich durch die göttliche Mutter zum Meister-Schamanen ernannt. Das wurde von verschiedenen Geistwesen bestätigt. Der Titel wurde mir circa zwei Jahre vorher schon verliehen. Ich habe das nur kurz meiner Frau Julia gegenüber erwähnt, sonst niemanden, denn mir ist wichtig, dass ich das Entscheidende wieder und wieder prüfe. Mir ist bewusst, dass ich hier und mit meiner Arbeit, eine große Verantwortung habe.

Oft kommt es vor, das wenn ich mit indigenen Schamanen oder Medizinmännern (nein, das ist nicht dasselbe) in einer Zeremonie bin, ich Teile der Arbeit übernehme, meistens das Befrieden der Besetzungen und heftigen Dämonen und das Verhandeln mit Geistwesen aller Art.

Ein Medizinmann aus Brasilien sagte zu mir, als wir 2013, nach unserer ersten gemeinsamen Zeremonie die Maloca verließen: „You are a Master like me, giving and resiving in the same time.“

Warum ich das schreibe? Um anzugeben? Nein mit Sicherheit nicht, denn dann hatte ich das schon vor 6 Jahren schreiben können. Ich habe bisher kein öffentliches Wort darüber geschrieben. Auch über meine Ernennung zum Meister-Schamanen habe ich noch nie geschrieben (bis in meinem Buch - da kannst Du die ganze Geschichte dazu lesen), bis darauf, dass ich den Meister-Titel in meine Vita aufgenommen habe und das war eine klare Anweisung der göttlichen Mutter.

Wenn ich mit meiner Arbeit nur Geld verdienen wollte, hätte ich andere Sachen machen können. Ich war in meinem vorherigen Geschäft teilweise sehr erfolgreich, doch es hat mein Herz nicht berührt. Darum habe ich es aufgegeben, obwohl ich in seiner Blüte sehr gut davon Leben konnte.

Ich MUSSTE den WEG meines HERZENS gehen! Da führte kein Weg dran vorbei!

Meine Mission ist es, eine Brücke ins Licht zu sein.

Das tue ich dadurch, indem ich Wissen und Techniken vermittle die wirklich funktionieren und die Verwirrung und Unsicherheit beenden.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass nur die wahre Spiritualität diesen Planeten „retten“ (bitte verzeiht mir dieses Wort) kann. Ich erlebe es so, das jeder, der zu einem Licht wird, das Leben für viele Besser macht und echte Hoffnung bringt!

Deswegen tue ich, was ich tue!

Ich schreibe das, weil ich dafür qualifiziert bin, Dir eine authentische schamanische Einweihung zukommen zu lassen.

Nicht etwas, wo wir nur an der Oberfläche kratzen, sondern etwas was in die tiefsten Tiefen Deiner Seele reicht.

Für mich ist es sehr wichtig, das ich die Menschen, die zu mir kommen sehr verantwortlich begleite. Mir ist wichtig, dass die Menschen die zu mir kommen ein Rüstzeugin die Hand bekommen, welches sie befähigt im täglichen Leben ein Leben im Einklang mit den göttlichen Prinzipien und dem Sehnen ihrer Seele zu leben und gleichzeitig das erkennen, was ihnen und ihrer inneren Entwicklung nicht dienlich ist.

Eine ehemalige Schülerin hatte mir letztes Jahr eine Sprachnachricht gesendet. Sie sprach:

„Ich hatte eine wichtige Erkenntnis. So wie wir in den drei Jahren Ausbildung unsere Bestimmung und Aufgabe entwickelt haben. Ich hatte in der anderen Gruppe die Gelegenheit zu sehen, wo die anderen so stehen, egal wie viele Seminare und Weiterbildungen sie gemacht haben und wie es ihnen überhaupt nicht möglich ist, zu formulieren, was ihre Bestimmung, was ihre Stärken, was ihre Attribute sind und warum sie hier sind. Und da wollte ich dir an dieser Stelle nochmal meine ganz ganz tiefe Dankbarkeit ausdrücken und Dir sagen wie besonders das ist, was Du da mit uns erarbeitet hast und welchen Weg Du gehst.

Der Fokus auf die Lichtkräfte, auf die erleuchtete Ebene macht einfach den Unterschied! Das ist, was im Nachhinein einfach so wertvoll ist. Das haben wir wirklich in den drei Jahren gelernt und das macht den Unterschied. Es gibt viele Leute die viel Potenzial haben, aber wenn Du das Licht nicht hast, wenn Du nicht weißt, wohin Du Dich wendest und welche Ebene es ist, dann ist alles nichts und das macht einfach den Unterschied.“

Sollte ich auch Dich begleiten dürfen, so ist mir das eine Ehre!

Dann bewerbe Dich zu einem Diamant-Prozess:

Hier für den DIAMANT-PROZESS BEWERBEN

Ich freue mich auf Dich

Stefan

Wenn Du einen tiefen und andauernden Transformation-Prozess, hin zu Deinem wahren Wesen durchlaufen willst, bewerbe Dich zum Diamant-Prozess: und erhalte diamantene Klarheit über das was für Dich ansteht!

Hier für den DIAMANT-PROZESS BEWERBEN

Hier der Link zur Website:

http://www.light-on-earth.com/schamanische-ausbildung

Das „Deep Schamanic Wisdom Training“

Diese schamanische spirituelle Ausbildung wendet sich an alle, die effektive schamanische Methoden der Heilung und Bewusstseinserweiterung erlernen und und in der täglichen Praxis anwenden möchten. Ebenso richtet sich diese schamanische spirituelle Ausbildung an alle, die intensiv in ihrer Persönlichkeit und auf der spirituellen Ebene wachsen möchten und dabei ihren ganz persönlichen Platz im Universum fest und erfolgreich einnehmen wollen.

Egal ob Du Heilpraktiker, Geistheiler, Arzt, angehender Schamane, Leiter von Projekten, Coach, spirituell Suchender oder ob Du einfach "nur" Bewusstseinsforscher bist, diese schamanische spirituelle Ausbildung gibt Dir eine Vielzahl an Werkzeugen, für Deine persönliche Heilung und für Deine tägliche Arbeit in die Hand.

An wen richtet sich die Ausbildung:

  • an alle, die persönlich, emotional und spirituell stark heilen und wachsen möchten

  • an Menschen, die an fortgeschrittenem Schamanismus interessiert sind (wobei auch Anfänger willkommen sind)

  • an Menschen, die voll in ihre Kraft kommen wollen

  • an Menschen, die eine intensive Selbsterfahrung anstreben und sich selbst kennen lernen möchten

  • an Menschen, die ihre höchste Bestimmung leben wollen

  • an alle, die die jenseitigen Welten selber kennenlernen wollen

  • an Heiler und Therapeuten, die Sicherheit in den schamanischen Techniken bekommen möchten

  • an berufene Schamanen aller Ausbildungsgrade, vom Anfänger bis hin zum weit Fortgeschrittenen

  • für Führer, die alleine oder in der Gruppe, Projekte im Sinne der höchsten Lichtebenen manifestieren möchten

  • für Berater, die immer höhere Ebenen der Weisheit an ihre Ratsuchenden und Klienten weitergeben wollen

  • an alle Krieger des Herzens, die die Fähigkeit entwickeln wollen, nach der Stimme ihres Herzens zu leben

  • an alle, die am großen Wandel, in der ihnen bestimmten Weise, mitwirken möchten

  • an Menschen, die schamanische Techniken in ihrem Alltag integrieren, leben und routiniert anwenden möchten

  • an alle Reisenden zwischen den Dimensionen, die sich klare Landkarten für ihre weitläufigen Abenteuer wünschen

  • an alle, die schon immer wussten, dass das Leben viel viel mehr ist

  • an alle, die den Ruf spüren

Hier für den DIAMANT-PROZESS BEWERBEN

Hier der Link zur Website: