Das 8. Leadership-Training vom 01.-07.10.2018

(Anmeldeschluss 24.09.2018)

„Wir alle wollen unsere Liebe geben – das ist unsere größte Freude – und wir werden zusammen herausfinden, wie wir das noch besser erreichen können.
Mit uns selbst, unseren Kindern, unseren Partnern, unsere Familien und Freunden, um diese Welt zu einem menschlicheren Ort werden zu lassen.
Wir können beschließen, schlechte Gefühle über uns und unser Leben aufzugeben.  
Lasst uns den Mut aufbringen, einander näher zu kommen und unsere Beziehung noch schöner zu machen. Lasst uns entscheiden, Enttäuschungen loszulassen, genießen was wir haben, und niemals das aufgeben, was wir wollen.“ 

Manitonquat 2008

 

Manitonquat ist am 21.07.2018 verstorben. Nun werden Ellika und Stefan das Leadership-Training weiter leiten. 

 

Im Leadership-Training möchten wir unser Wissen über den Weg des Kreises und über das Abhalten von Kreisen an Euch weitergeben. Sehr wertvoll ist die Art der Führung die Ellika, als echte Älteste unseres Kulturkreises, vermittelt. Für sehr viele Menschen ist Ellika ein großes Vorbild in sanfter Führung  und weiblicher Weisheit. Stefan Mandel hat jahrelange Erfahrung im leiten von Gruppen und im Umgang mit schwierigen und herausfordernden Gruppenprozessen. Insbesondere das praktizieren der Gruppenleiterfunktion und das Umgehen mit schwierigen Gruppensituationen ist extrem wertvoll, wenn Du selber, mit großer (Selbst-) Sicherheit, Seminare und/oder Kreise leiten willst. Dieses Wissen werden wir an Dich weiter geben.

Das "Weg des Kreises" Leadership-Training soll Dich dabei unterstützen selbstständig Gruppen im "Weg des Kreises" zu leiten. In diesem Herbst-Camp lernst Du alles was Du brauchst. Du bekommst Werkzeuge, wir arbeiten an Deinen Blokaden und wir werden viel praktizieren.

Natürlich steht bei allem der Kreis, die Clans und das vertraute miteinader, wie bei den gewohnten Camps, im Mittelpunkt. (Weitere Infos und Bilder hier)

 

Du sollst das gute Gefühl bekommen, sofort mit einen Kreis starten zu können.

Manitonquat über das Leadership-Training:

"It is true that one motive for doing these (leadership workshops) is the clear understanding Ellika and I can't keep  this pace up for a very long time. All leaders should always be training new people to take their places.  Also many people who have been doing this work with us  for some years are eager to explore more advanced counseling, so that is part of it too.  We will explore with people whatever might get in the way of their complete power and outstanding leadership."

 

Die Leiter:

 

Ellika Linden

Stefan Mandel

Manitonquat/Story

RIP

"Ich habe schon viele sehr gute Workshops u.a. in meinem Leben gemacht. Das Leadershiptraining mit Manitonquat und Ellika hat jedoch alles bisherige übertroffen. Das liegt wohl daran, dass die Lehre vom Weg des Kreises die stärksten Sehnsüchte von uns berührt, nämlich den tiefen Wunsch nach Frieden

und Verbundenheit mit allen Menschen auf der Erde. Dafür haben wir ein congeniales Werkzeug in die Hand bekommen: the Circle Way.

Zusätzlich wurde durch die bloße Anwesenheit der beiden Ältesten ein Raum geöffnet, in dem "ganz nebenbei" so viele neue Erfahrungen, intensive Herzensbegegnungen und tiefe Heilung geschehen konnte, dass wir wirklich 

in unsere Kraft kommen konnten, um das Neue voranzubringen!"

Herzliche Grüße, Michaela

Ich trage es in mir und ich bin mir 100% sicher, mir keine Sorgen mehr machen zu müssen! Und ja, ich bin eine Führerin.

Cornelia

Das Leadership-Training hat mir einen klaren Fokus gegeben. Es war etwas besonderes dieses Wissen von einem Ältesten zu hören. Die Liebe zwischen Manintonquat und seiner Frau Ellika ist für mich zum Vorbild geworden.


Dirk - WILDNISSCHULE CHIEMGAU

"Das Leadershiptraining hat bei mir eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema "Führen" hervorgerufen. Zum Wort "Führer" muss ich nicht viel sagen. Ich spürte aber, wie stark Führung immer noch mit Missbrauch verbunden ist. Was bedeutet "Führerschaft ist Liebe"? Jetzt spüre ich, dass es darum geht, einen Nährboden zu schaffen, indem Vertrauen, Beziehung und Gruppenweisheit Raum finden."

 

Vielen Dank, Markus

Teilnahmegebühr einschließlich Mittag- + Abendessen 

(welches wir in den Clans zubereiten):

 

Die Kategorie I sind Geringverdiener, Die Kat. II Menschen/Familien mit normalen Einkommen und Kat III sind Menschen mit höherem Einkommen oder Vermögen. Wir bitten Euch, Euch selber in die jeweilige Kategorie einzuteilen. Story möcht so etwas mehr soziale Gerechtigkeit in die Kassensituation bringen.

 

Frühbucher bis 01.07.2018:

 

Kat I 350,- €

Kat II 430,- € 

Kat III 520,- € 

mit gleichzeitigem Geldeingang (ohne Geldeingang gilt der Normalpreis)

+ Spende ab 10,-€ vor Ort für den Fahrer Simon von Ellika.

 

 

Nach dem 01.07.2018

 

(Anmeldeschluss 24.09.2018):

 

Kat I 410,- €

Kat II 520,- €

Kat III 610,- €

Kinder von 9 - 16 J.: 90 €

Kinder von 5 - 8 J.: 70 €

Zur Teilnahmegebühr kommt eine Spende von mind. 10,- € oder mehr für Simon, den Fahrer von Ellika, hinzu.

Da unsere Ältesten dringende Hilfe benötigen sind sie dringend auf Simon angewiesen. Wir danken Simon, dass er Story und Ellika den ganzen Sommer durch Europa fährt und ihnen Unterstützung gibt, wo er nur kann.

 

Übernachtung:

 

 (ändern sich evtl. noch) im eigenen Zelt € 6,-

Schloss: Südzimmer, die meisten mit Blick auf die Berge (17 Zimmer) DZ 25,- € (pro Person), EZ 35,- €, (davon 8 Zimmer mit Bad bzw. teilen sich ein Bad mit einem weiteren Zimmer)
Schloss:Zimmer mit Blick auf das Dorf (6 Zimmer ohne Bad): DZ 30,- €, EZ 25,- €

  Wichtig: Einzelzimmer und Doppelzimmer werden nur nach Verfügbarkeit vergeben. Ansonsten werden die Zimmer unter dem Bedarf aufgeteilt. Wie immer: je früher um so besser.

 

Veranstaltungs-Ort:

 

Schloss Oberbrunn / Seeonerstr 4 / 83132 Oberbrunn/Pittenhart

 

Mir ist bewusst geworden, dass mir das TRAINING miteinander in diesem Leadershiptraining so besonders wertvoll ist, denn es ist für das Leben „Draussen“  eine super Vorbereitung! Jetzt weiß ich was funktioniert, was nicht funktioniert…. 

Stefan

Ich will mir in Zukunft das anschauen was ich als SICHERHEIT bezeichne statt an SCHEINSICHERHEIT festzuklammern. Denn die Unfreiheit verursacht in mir Stress und der bringt mich in eine Hilflosigkeit und in das Gefühl ich weiß nicht wie es weitergeht und was ich will. Ich will mir meine Bedürfnisse genau anschauen und an was sie gekoppelt sind. Bislang habe ich mich mit Extremen,  z.B. Ordnung und Chaos, auseinandergesetzt. Nun will ich die wesentlichen Feinheiten leben, nicht nur wahrnehmen, sondern mein ganzes WESEN darauf einstellen. Die Bedeutung von Sanftheit in der Kraft hat sich mit erschlossen, die Behutsamkeit. Ich will nun beständig loslassen können, nichts anderes macht Sinn, als immer wieder loszulassen. Und ES ATMET SICH SO SCHÖN! Wenn ich auf einer Wiese bin und ein vierblättriges Kleeblatt suche dann will ich mich nicht mehr darauf verbeißen, dass das jetzt da sein muss. Ich habe hier so viel Liebe und Gemeinschaft erfahren, mich zieht´s zu Euch! Und diesen Wunsch werde ich jetzt loslassen…

Melanie

Guter kreis mit hohem niveau.

24 teilnehmen, 12 frauen, 12 männer

Wir sind uns gegenseitig schüler und lehrer, jeder einzelne von uns!

Gute auffrischungen waren f.d.weg des kreises:

Alles in kreis besprochene, bleibt im kreis >>>>>RESPECT &TRUST

Es wird nicht kommentiert, beurteilt und diskutiert >>>>>RESPECT&LISTEN

Durch zuhören, lösen sich blockaden; MUSTER bei allen >>>>>>RESPECT&LEARN

Wenn erforderlich, können wir jemanden unterstützen tiefer in die gefühle einzutauchen>>>>>RESPECT&SUPPORT

Wenn wir einander zuhören, lernen wir uns besser kennen>>>>>>RESPECT&LOVE

……`nd……….CELEBRATION CELEBRATION CELEBRATION

Herzliche Grüße, Cara

Ich habe das Vertrauen auf meinem Weg zu sein. Ich habe hier so viel Unterstützung bekommen und Geschenke, so dass Knoten die 50 Jahre bestanden aufgingen. Und ich spüre die Kraft die zurückfließt. Ich gehe mit Liebe und Vertrauen in den Weg des Kreises. Louisa

Ich spüre ganz viel Freude und Inspirationen durch die Begegnungen hier und den Weg des Kreises. Das will ich weitertragen in die Kreise die wir zu Hause schon haben. Ich nehme MICH mit, ich bin dankbar mich wieder so spüren zu können, ich bin mir wieder ein ganz großes Stück näher gekommen. Ich spüre so viel Liebe - zu allen und zu mir.

Christine

Mir ist bewusst geworden Trennung ist Illusion, Verbindung ist Leben. Ich konnte mich wiederfinden in den anderen, egal wie verschieden wir sind, ich konnte mich immer wieder erinnern wie Verbunden ich mit allem, dem ganzen Universum bin. Das Wissen und das Gefühl des All-Ein-Seins will ich weitertragen - in meine Arbeit, zu den Kindern, in die Beziehungen, die Familie, … . Es gibt immer Verbindungspunkte zum sich öffnen, dann gibt es nichts Trennendes, so dass es heilen kann.

Hartmut

ich nehme vom leadershipcamp mit:

 

die stimmung, 

mut, 

wissen über leitung, 

die einfachheit der methode, 

eintracht, 

dank an meine eltern, 

verbindungen schaffen, 

einen kreis mit kindern machen, 

einen clan gründen, der story, ellika und ihre projekte unterstützt, 

schaffen von win-win-situationen, 

wertschätzung auch für menschen, die ich nicht so gut kenne, 

eine ganze menge geld, 

neue liebe freunde, 

zwei neue schwestern, 

die leadership-tools für meine gemeinschaft, 

vielleicht ist das leben ganz einfach, 

sich so nahe sein können, 

kreativ sein mit so einfachen mitteln, 

weiterbildungen anbieten für die leitung von selbsthilfegruppen, 

achtsamkeit von männern und frauen miteinander, 

mut schwierige situationen anzupacken, 

soziale projekte in den gemeinderat einbringen, 

vertrauen, dass wir es schaffen können, 

habe mich auf gleicher ebene mit euch gefühlt, 

sich verfügbar machen, 

einen kreis mit 6 leuten in münchen gegründet, 

habe kapiert, was leadership bedeutet, 

die liebe von story und ellika, 

authentisch sein in dem leben, das man lebt, 

kraft, 

zu erkennen, dass es spass macht zu tun, was man liebt, 

etwas, worin man vertrauen kann, 

freude, 

altwerden und immer noch visionen, träume und pläne haben, 

wenn ich sterben würde, könntet ihr unsere arbeit fortsetzen

 

von Ute

Dein bisheriges Training zeichnet sich durch intensiven Einsatz und großen Tiefgang aus.  ... Deine theoretischen Ausführungen, vor Allem aber die geführte Meditation und Prozessarbeit, verbesserten meine Intuition gravierend,...Es ist wie das Einschalten des Turbos.

 

Werner K. /82467 Garmisch-Partenkirchen

"Es war mir eine große Freude, dass ich zum Pacha Mama Camp 2012 eingeladen wurde. Obwohl ich erst bei der Halbzeit hinzu kam, fühlte ich mich überall willkommen und aufgenommen. Die familiäre Atmosphäre war vor allem auch bei den gemeinsamen Meditationen und beim gemeinsamen Singen zu spüren. Das einfache, entspannte Leben in der Natur ist zukunftsweisend und widerspiegelt die positive Aufbruchstimmung der Teilnehmenden. In persönlichen Begegnungen und im Rahmen des Tagesprogramms werden viele Visionen, Alternativen und pionierhafte Initiativen vorgestellt und diskutiert, mit dem Ziel der gegenseitigen Stärkung und Vernetzung."

Armin Risi - Buchautor

Was mir am Männerkraft-Training gefällt ist Stefan Mandels Art der Leitung: locker und profund, lebensnah und ernsthaft. Die Grundlagen die er hier vermittelt, sind essenziell, und die Gruppenprozesse die entstehen von berührender Tiefe und Intimität.

 

Stefan Heinz Tietz www.StefanPulsaris.de

Als Schamane ist Stefan absolut authentisch, kompetent mit großem Wissen + Können und heilenden Fähigkeiten. 

Su Uhlig

Hey Stefan, danke für deine Mails! Ich war gerade in einer Schwitzhütte mit Manitonquat. Cooler Typ. Musste allerdings an deine Hütte auf dem Wildnisfestival denken.                         War die beste in der ich je war.

 

Bis dahin alles Gute    Tom Schmidt      

Sehr guter Kurs und Inhalt. Er hat mir neue Wege geöffnet und die Blickwinkel verändert.  C.

Meisterhaft Manifestieren sind Meditationen die mich in meinem Herzen und in meiner Seele tief berühren, diese CDs sind wirkliche Schätze.
Mit die besten geführten Meditations-CDs die ich bis jetzt gehört habe.
Schon beim ersten Klang der Musik ist eine Energie Präsenz vorhanden, bzw. wird aufgerufen die den ganzen Raum und einen Selbst erfüllt. Man merkt, dass das was jetzt kommt von göttlicher Führung geleitet ist.
Die von Stefan gesprochenen Worte, mit sanfter, weicher, angenehmer und kraftvoller Stimmte bringen die Themen präzise auf den Punkt.
Es fliest, und berührt einen direkt im Herzen in der Seele. Immer wieder werde ich dabei geradezu von Licht und Energiewellen überschüttet, durchströmt.

Man fühlt sich auch noch lange danach liebevoll umarmt und umhüllt von Licht.

Vielen Dank für dieses wundervolle, lichtvolle Energie - Geschenk


Evelyn www.livingmeditation.de

Lieber Stefan, liebe Julia,

ich möchte dir hier einfach einmal herzlich DANKEN für die wunderbaren Nachrichten, die mich und viele um mich her erreichen! Es ist wunderbar, zu wissen, dass es euch gibt, ihr soviel Herzenergie gebt für diesen Weg und dabei soviel Frieden stiftet und "anstiftet" zum friedlichen Wandel! DANKE!!

 

Herzlichst, Sarah

Das Feuerherzen-Männertraining hat sehr gut getan. Ehrlich, offen, tief. Wahrlich Eierrückholend. Am besten hat mir der Austausch mit gleichgestellten und gleichgebeutelten gefallen.

 

Michael L. Seyfried

www.Michael-Seyfried.com

Die Themen wurden gründlich und ausgiebig behandet. Die Treffen waren gut organiseirt und lebendig gestaltet. Die 
Teilnehmer wurden gut mitgenommen. Ich konnte aus dem Seminar großen persönlichen 
Nutzen ziehn. Was mich im Herzen getroffen hat: geführte Meditationen, die Prozessarbeit und die Hinweise, wie wir das Außergewöhnliche erreichen können, speziell bei den Themen Partnerschaft und persönlich Begabung . Der Trainer zeigte großen persönlichen Einsatz.

 

Werner

Ich bin durch die spirituelle schamanische Ausbildung persönlich sehr viel weiter gekommen. Viele unterschiedliche Prozesse haben immer neue Seiten meiner Persönlichkeit gezeigt und poliert.

Es ist toll die anderen Teilnehmer bei ihrem Wachstum zu sehen und zu beobachten, wie jeder zu einem Diamanten wird, mit besonderen Fähigkeiten und einzigartigen Talenten.

Ich kannte bisher keinen solchen Schamanen wie Stefan. Tolle Fähigkeiten, von denen wir alle viel Provitieren können. Er lässt an seinen Erfahrungen und seinem Weg teilhaben.

Claudia

Lieber Stefan, ich danke dir von Herzen für diese unglaublichen CDs. Sie sind ein Schatz von schwer zu erfassendem Wert. Sie tragen eine Kraft, Liebe, Freude, Verbindung, Wohlwollen und Unterstützung in sich, die mein Leben in einem außergewöhnlichen Maße bereichern. Mich mit meinen Geisthelfern zu treffen am runden Tisch, in ihrem Wohlwollen und ihrer Liebe zu baden, füllt mich mit einer für mich ganzen neuen, unbekannten Kraft auf und durchzieht als feine Linie meinen Tag. Die Mächtigkeit der Meditationen liegt für mich darin, dass sie dort zu wirken scheinen bzw. die Dimension einbeziehen, wo unser Leben eigentlich gestaltet wird: im unendlichen göttlichen Licht. Es fühlt sich so an, als ob mein Leben neu kalibriert wird. Ich spüre eine Veränderung heraufkommen aus Urtiefen... Und das fühlt sich unendlich wunderbar an. 

 

Dr. A. H., Berlin

Light on Earth Institut

Stefan und Julia Mandel

Schlossgasse 11

82285 Hattenhofen

08145-212024

Newsletter-Anmeldung

GRATIS: Als Dankeschön für das Eintragen gibt es die „Heile Erde Meditation“ (im Wert von 17,99 €) und jede Woche die 108 Lichtblicke (die Deine Energie heben und Dich gut drauf bringen).

 

Danke dir von Herzen für die 108 Lichtblicke - sehr fein Daniela

 

Lieber Stefan, die Geschichten genieße ich sehr. Ich freue mich jedes Mal sie zu lesen. Sie sind ein Geschenk. Danke für die Großzügigkeit.  Monika Bierter

 

Wow, danke für diesen schönen Text!     

Sehr berührend und stimmig!  Stefan

 

Lieber Stefan, ich möchte Dir gene mitteilen, dass ich die Texte von Dir immer sehr wertvoll finde, dass sie mich bereichern und zum darüber Nachsinnen anregen. Ich empfinde sie sehr unterstützend auf meinen Lebensweg und es ist schön dadurch mit Euch in Verbindung zu sein.

Ganz herzlichen Dank dafür. Andrea

 

Hallo, lieber Herr Mandel, ich will mich heute einmal für all Ihre Newsletter bedanken und Ihnen sagen, dass mir Ihre Geschichten und Ideen schon oft sehr geholfen haben. Viele Ihrer Gedanken waren mir schon Inspiration zur Arbeit mit mir und/oder meinen Baustellen. Mit lieben Grüßen, Kerstin K

Ich habe ja schon viele Seminare besucht, doch dieses Training war das Beste, was ich je besucht habe.

 

Heidemarie Schwarzenberger